Malcesine & Torbole & Monte Baldo

Malcesine ist einer der bekanntesten touristischen Orte des Gardasees. Trotz des grossen Touristenandrangs in der Hochsaison bietet es einen schönen Dorfkern mit dem eindrücklichen Skaliger-Schloss aus dem 13./14. Jh., das sich auf einem steilen Felsen erhebt. Oberhalb des Dorfes befindet sich die moderne Sesselbahn mit der Sie von Malcesine auf den Monte Baldo(1700 Meter über Meer) hinauffahren können.

 

Torbole liegt direkt unter dem Monte Baldound ist bekannt für seine Winde. Es ist das Surfer Mekka Europas, mit langen Stränden, welche für Surfer reserviert sind. Von hier hat man auch phantastische Biker Trails und Wandermöglichkeiten im Monte BaldoMassiv.

1. Sehenswürdigkeiten

Malcesine, ein Mittelalterliches Dorf. Bunte Häuser, blumenverzierte Balkone, mittelalterliches Flair und eine mächtige Burg, die schon Johann Wolfgang von Goetheinspirierte. Malcesine ist noch heute ein einzigartiger Ort mit viel Natur, kleinen Buchten und weiten Olivenhainen. Malcesine bietet eine grosse Anzahl an Aktivitäten an, wie: Outdoor-Sport, Fahrradverleih, Segelschulen, Restaurants und Bistros. Dazu gibt’s viel Kultur auf der Burg und in den Museen. An Aussichtspunkten mangelt es genauso wenig wie an pittoresken Fotomotiven.

Das Scaliger Schloss von Malcesine. Ein Besuch im Schloss offeriert Kultur und eine grandiose Aussicht auf Malcesine. Im 14. Jh. renovierten die Scaliger dieses schon seit Jahrhunderten bestehende Schloss und ab dem 15. Jh. stand es unter der Kontrolle von Venedig. Heute befinden sich im Erdgeschoss das Naturgeschichtliche Museum. Es bietet Besuchern eine originale und interaktive Multimedia Perspektive. Die Treppe hinaufgehend findet man einen von den Österreichern gebauten Schiesspulverturm, der zum Raum Goethes gemacht wurde. Hier werden die die von ihm gezeichneten Sketche des Sees und des Schlosses während seiner Italienreise ausgestellt. Im Inneren des Schlosses eröffnet sich schliesslich der Weg zum 31 Meter hohen Turm, der das Stadtbild von Malcesine dominiert und 70 Meter über den See ragt.

 

Das kleine Örtchen Torbole war ehemals ein kleines Fischerdorf mit Goethe-Erinnerungen. Heute ist es das Mekka der Surfer, dank der hier starken Winde. Wird auch das Stadtbild vorrangig durch jugendliches, sportliches Flair geprägt, wird doch schnell klar, dass das kleine Dörfchen auch noch eine andere Seite zu bieten hat. Diese Seite von Torbole können Sie auf der Bergseite in der kleinen Altstadt und vor allem auf der Piazza Goetheerleben. Noch fern ab von Surfern machte der berühmte Dichter hier seine erste Begegnung mit dem Gardasee, der ihn gleichermaßen wie Sie verzauberte und für ihn einer Begegnung mit der Antike gleichkam.

Als Wunder der Natur präsentieren sich die Marmitte dei Giganti, die so genannten Töpfe der Riesen bei Torbole am Gardasee. Hier sind während der Eiszeit durch die Urgewalt des Wassers bis zu zehn Meter tiefen Eistöpfe entstanden.

Die geologische Formation der Marmitte dei Gigantibefindet sich an der Panoramastraße von Nago nach Torbole oberhalb des Gardasees

2. Monte Baldo

Mit der modernen, rotierenden Sesselbahn gelangen Sie von Malcesine auf den Monte Baldo, und zwar bis zum 1760 Meter hoch gelegenen Tratto Spino. Von hier können Sie wunderschöne Wanderungen unternehmen. Sie können in Malcesine auch das Mountain-Bike zu bestimmten Zeiten in die Kabinenbahn laden und auf den Monte Baldo bringen lassen. Dort erwarten Sie viele schöne Bike - Trails und spannende Downhill Abfahrten . Ein herrlicher Blick bietet sich den Ausflüglern von der Bergkette des Monte Baldo auf den Gardasee. Von seinen Hängen bis in die in 2000 bis 2200 Meter Höhe liegenden Bergkämmen befindet sich eine unglaubliche Pflanzenvielfalt.

Link: https://www.funiviedelbaldo.it

3. Baden & Sport

Südlich von Malcesine beginnt dieser sehr lange und schmale Strand Lungolago di Malcesine, der bis zur Val di Sognoreicht.

Schöne Badebucht. Baden im Lido Val di Sognound Lido Paina(Kinderfreundlich, bei Malcesine)

Nördlich von Malcesine befindet sich die Spiaggia di Campagnola. Es ist ein langer freier Kiesstrand unterhalb der Uferstraße, im Ortsteil Campagnola. Am besten erreicht man diesen Strand zu Fuss entlang des schönen Rad- und Wanderwegs.

Radweg/Wanderweg in Richtung Norden, von Malcesine nach Navene. Diese neue Fahrradstrecke gehört zum Großprojekt Garda by Bike, einem Rundweg von insgesamt 190 km, der um den gesamten See führen wird. Er ist eine tolle Möglichkeit, ohne große Anstrengungen die schöne Landschaft dem See entlang zu geniessen. Von Malcesine fahren Sie zirka 5 km in Richtung Riva bis nach Navene. Es ist eine leichte Strecke ohne nennenswerte Aufstiege. Hin und zurück sind es 10 km.

 

Radweg/Wanderweg in Richtung Süden, von Malcesine nach Cassone. Dieser herrliche, einfache Radweg, zirka 5 km lang (hin- und zurück 10 km), verläuft parallel zum Seeufer und ist es wert, ihn zu jeder Jahreszeit zu befahren. Es sind keine nennenswerten Steigungen zu bewältigen. Von Cassone geht es wieder zurück in nördlicher Richtung über die Bucht von Val di Sognomit den beiden kleinen Inseln und nach etwa einem Kilometer erreicht man den Blick auf die Burg Castello di Malcesine.

Dieser wunderschöne Fahrrad- und Wanderweg abseits der Hauptstrasse führt von Cassone noch weiter in Richtung Süden. Man gelangt von Cassone nach Assenza, Porto, Brenzone und Castelletto. Total sind es von Malcesine bis Castelletto zirka 10 km. Von Castelletto nach Torri (weitere zirka 10 km) ist der Wanderweg unterbrochen, und man muss deshalb zum grössten Teil mit dem Fahrrad auf der Hauptstrasse fahren. In Zukunft wird hoffentlich auch noch dieses Stück für Fahrräder und Wanderer fertiggestellt werden (Stand 2022).

Tamdem paragliding - vom Monte Baldohinunter nach Malcesine.

Link: https://www.tandemparagliding.eu

Link: https://www.kitecentergardalake.com - Kite-Surf Center bei Malcesine, für Anfänger und Forgeschrittene.

 

Torbole ein Traumziel für Surfer und solche, die das Windsurfen lernen wollen. Aber auch Wanderer, Badeurlauber und andere finden in Torbole ein hervorragendes Reiseziel. Ausgehend vom Hafen Porto di Torbolebeginnt eine lange, wunderschöne Uferpromenade mit ausgedehnten Wiesen und Entertainment, zum Beispiel Beachvolleyball, Surfschulen und Adventurepark Busattemit Hochseilgarten. Hier findet im Sommer ein intensives Strandleben statt, mit Restaurants und Cafés hinter dem Strand.

Torbole hat einen gepflegten, schönen, langen Strand. Er reicht fast einen Kilometer weit bis zur romantischen Mündung des Sarca-Flusses der hier in den Gardasee mündet. Zum Spaziergehen lädt der Promenadenweg ein, der am Strand entlang führt. Damit Badegäste nicht mit den Wassersportler kollidieren, sind einige Abschnitte des Strandes für Surfer reserviert. Ein kinderfreundlicher Badestrand befindet sich beim Lido Al Cor.

Link: https://www.canyonadv.com - Informationen zu Canyoning am Gardasee. Adresse: Via Giacomo Matteotti 122, Nago-Torbole.

4. Ausflüge & Schiffahrt Fahrplan Gardasee

Schiffe auf dem Gardasee fahren von Desenzano in Richtung Norden bis nach Malcesine und Riva. Von Riva können Sie zurückfahren über Gargnano, Salo und Desenzano.

Für Informationen zum Fahrplan der Schiffe am Gardasee hier klicken...

Mit der Autofähre gelangt man in 20 Minuten von Toscolano nach Torri. Auf der der Verona-Seite des Gardasees gibt es viel zu sehen: Gardaland, Thermalpark Colà, diverse Naturparks und Wasserparks, Luftseilbahn von Malcesine auf den Monte Baldo (in 1700 Meter  Höhe), Verona. Auf der Brescianer - Seite des Gardasees können Sie die schönen Städtchen Toscolano-Maderno, Gardone und Salo besuchen.

Für Informationen zum Fahrplan der Gardasee - Autofähre von Toscolano-Maderno nach Torri hier klicken...

Schöne Uferpromenade vom Hafen von Malcesine bis zur Halbinsel Val di Sogno sowie nach Navene - Man kommt auch an der kleinen Insel Isola dell'Olivo vorbei bis zur Landzunge, wo die Val di Sogno mündet.


Regelmässig fahren Schiffe zu den schönen Städtchen Limone (auf der anderen Seeseite) und Riva (am nördlichen Ende des Gardasees).

Die Ruine Castel Penede ist ein beliebtes Ausflugsziel von Nago und Torbole aus. Von dort hat man einen wunderbaren Blick auf Torbole, den Berg Monte Brione, das Sarcatal und das gesamte Nordufer des Gardasees. Ein leichter Wanderweg führt von Nago aus, vorbei an der österreichischen Festung Nago, in wenigen Fußminuten zu einem kleinen Park, der mit vielen kleinen Piknikbänken zum Verweilen einlädt. Danach folgt ein kurzer Aufstieg durch einen Eichenwald, bevor man die Burgruine und den Ausblick genießen kann.

 

Der Monte Altissimo ist Teil des Monte BaldoMassivs und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen im Garda Trentino. Wanderer werden vor allem von dem eindrucksvollen Blick auf die Seelandschaft angezogen, der einen bei dieser Tour auf Schritt und Tritt begleitet. Der Monte Baldoist für seinen beeindruckenden Pflanzen- und Blumenreichtum bekannt, weshalb er auch als Garten Europas bezeichnet wird. Man kann den Monte Altissimovon verschiedenen Seiten erreichen. Hier die Beschreibung des Wanderwegs, ausgehend von einem Punkt der zirka 1'300 Meter oberhalb des Dorfes Nago liegt, und den man mit dem Auto erreichen kann. Die Wanderung beginnt hier und verläuft entlang des Sentiero della Pace del Trentino(Friedensweg), einem Weg, der an den bedeutendsten Schauplätzen des Ersten Weltkrieges vorbeiführt. Auf der gesamten Seite des Bergs Monte Altissimo, der Nago überragt, sind noch heute Teile der österreichischen Verteidigungsanlagen, wie Schützengräben, Tunnel und Barackenlager zu sehen.

Den Monte Altissimo(2'060 Meter über Meer) erreicht man auf diesem ziemlich anspruchsvollen Wanderweg in zirka 2,5 Stunden.

5. Restaurants

Ristorante al Gondoliere

Sehr gutes, familiengeführtes Restaurant. Es bietet sehr gute Qualität zu einem fairen Preis.

Adresse Piazza Vittorio Emanuele 6, Malcesine

Telefon +39 045 740 00 46

 

Vidoc

Hervorragendes Essen in gemütlichem, italienischen Ambiente. Lauschige Plätze auch draussen in einer wunderschönen kleinen Seitengasse.

Adresse Via Dosso 3, Malcesine

Telefon +39 045 657 00 60

Ruhetag Mittwoch

Aqua

Ambitionierte Küche in einer schönen Umgebung. Gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Adresse Lungolago Conca d'Oro 11, Torbole

Telefon +39 0464 50 51 42

 

La Terrazza

Im Ortszentrum, direkt am Gardasee, mit Fensterfront mit traumhaftem Blick auf Strand und See. Gutes Essen in tollem Ambiente.

Adresse Via Benaco 24, Torbole

Telefon +39 0464 50 60 83

6. Events

Events in Malcesine:

  • Ciottolando con gusto. Gastronomischer Rundgang durch Malcesine, im September

  • Schoko - Fest, in Malcesine, im September

  • Blues Festival. Musikveranstaltung in Malcesine, im August

  • Parasplash, Paragliding Event. Sportevent: vom Monte Baldo hinunter nach Malcesine gleiten, findet im Juli statt

  • Wochenmarkt in Malcesine, jede Woche, jeweils am Samstag

 

Events in Torbole:

  • One Hour Classic Windsurf Regatta, im Juni

  • Surf Weltmeisterschaften, im September

Malcesine mit Scaliger Schloss

Monte Baldo

Bucht mit Badestrand südlich von Malcesine

Langer Fahrradweg südlich von Malcesine

Hafen von Malcesine

Skaliger Schloss - Malcesine

Malcesine mit Seilbahn auf den Monte Baldo

Paragliding auf dem Monte Baldo

Ganz kleine Insel Isola dell'Olivo, südlich von Malcesine

Bergankunft Seilbahn auf den Monte Baldo

Aktivitäten auf dem Monte Baldo

Langer Fahrradweg südlich von Malcesine

  • Facebook
  • Instagram

© by Team Marsilva 2022