Garda & Torri

Garda ist ein schönes Städtchen mit vielen engen Gassen. Der Ort ist sehr touristisch und bietet eine lange Seepromenade und viele Bars und Restaurants. Garda hat viele schöne Badestrände, vor allem in Richtung Süden, dem autofreien Uferweg entlang bis nach Bardolino und Lazise, welcher ideal zum Wandern und Radfahren ist.

 

Torri del Benaco ist ein malerischer Ferienort direkt am See, der viele schöne Wandermöglichkeiten (Monte Baldo) und gute Bademöglichkeiten (Punta San Vigilio) bietet. Der Ort hat eine verwinkelte, historischer Altstadt und eine hübsche Seepromenade und ein malerischer Hafen. Regelmässig fährt eine Autofähre von Torri nach Maderno, das auf der anderen Seeseite liegt. Dies bietet die Möglichkeit, die schönen Stätchen Toscolano-Maderno, Gardone, Salo und Gargnano zu besuchen.

1. Sehenswürdigkeiten

Garda: Villa Albertini- in einem prachtvollen, grossen Park. Im Innern befinden sich sehenswerte Bilder und Kunstgegenstände. Die Villa ist in Privatbesitz und kann leider nicht besichtigt werden, man kann lediglich die Fassade von aussen durch das geschlossene Tor sehen.

Der Palazzo Carlottiaus dem 15. Jh. ist ein historisches Gebäude im Zentrum von Garda. Hier finden ab und zu Ausstellungen von Kunst und Fotografie statt. Ursprünglich umgaben mauern und ein Garten den Palazzo, von dem in unseren Tagen noch die Loggiaerhalten ist, die einst Hafenbecken und Aussichtpunkt war.

Garda: Der Palazzo dei Capitani überblickt den Hauptplatz der Stadt, der gleich neben dem Hafen liegt. In diesem venezianischen Palazzoaus dem 15. Jh., in gotisch-venezianischem Stil erbaut, residierte früher der Statthalter. Das Gebäude hat eine schöne Fassade mit Spitzbogenfenstern und lag einst direkt am Seeufer.

 

Torri: Eindrucksvoll ist die Burg der Scaligeri. Diese ist sehenswert, da sie eine der letzten funktionierenden Limonaie des Gardasees ist. Es handelt sich um eines der noch benutzten Gewächshäuser, mit alten Bäumen voller Zitrusfrüchte, wie Zitronen, Orangen und Mandarinen. Steigen Sie auch auf einen der Türme der Burg, um die schöne Aussicht über den Ort und den See zu geniessen.

 

Torri: Besuchen Sie auch die Pfarrkirche Santi Apostoli Pietro e Paolo, Barockkirche aus dem 18. Jahrhundert und der Turm Torre di Berengario.

 

Torri: Verweilen Sie auch am Platz am Hafen, eingerahmt von der Burg und mittelalterlichen Fassaden, und Hotel Gardesana, ehemaliger Palast aus dem 16 Jh., mit kleiner Kirche Santissima Trinitàaus dem 14. Jh.

2. Punta San Vigilio

Ausflug zur Punta San Vigilio (zwischen Torri und Garda) - Hier liegt die traumhaft schöne Bucht Baia delle Sirene. Park mit unzähligen Olivenbäumen, dazu ein Spielplatz für Kinder, Kioske, Sanitäranlagen und Tische fürs Picknick - und ein schöner Blick übers Wasser (Kinderfreundlich und kostenpflichtig).

Link: https://www.parcobaiadellesirene.it - Informationen, auch auf Englisch, zum Badestrand Punta San Vigilio Baia delle Sirene, bei Torri und Garda.

3. Baden & Sport

Badestrand: Spiaggia Cavalla(Kinderfreundlich) .

 

Cavaion Veronese (bei Garda) - Riovalli Acquasplash(Wasser und Wellnesspark)

Lazise - Aquaparadise Park.

 

Garda - Wellnesspark Gardacqua- Das exklusive Wasser- und Wellness - Paradies Gardacquain einer imposanten Glaskuppel.

Link: http://www.gardacqua.it

 

Torri: Baden im Lido Sbocco Valle Randinaund Lido Baia Stanca(Kinderfreundlich)

Das Gebiet von Brenzone verfügt über einen schönen Rad- und Fussweg, fast 10 km lang, der das gesamte Gemeindegebiet von Norden nach Süden verbindet, von Assenza, dem ersten Dorf im Norden der Gemeinde mit einem wunderschönen Blick auf die Insel Trimelone, über Porto und Magugnano bis nach Castelletto, dem letzten Dorf im Süden. Der Fahrradweg ist geräumig und weit entfernt von den Gefahren der Strasse. Entlang der Route befinden sich kulturelle Highlights. Zu ihnen zählen zwei mittelalterliche Kirchen: die Kirche San Nicola in Assenza und die Kirche San Zeno de l'Oselet mit der Villa Romana in Castelletto. Wer will kann auf einem weiteren, wunderschönen Fahrradweg in Richtung Norden von Assenza, über Cassone nach Malcesine gelangen.

 

Ausflug nach San Zeno di Montagna, ein Kurort auf ca. 600 Meter Höhe - Idealer Ausgangspunkt für Wanderer und Montainbiker, um die Monte Baldo-Region zu erkunden. Bei San Zeno di Montagna(oberhalb von Torri) befindet sich der Jungle Adventure Park(Adventure und Vergnügungspark).

 

Link: http://www.jungleadventurepark.com

 

Golf Cà degli ulivi, Via Ghiandare 2, I-37010 Marciaga di Costermano (VR).

Link: http://www.golfclubcadegliulivi.it

4. Ausflüge & Schiffahrt Fahrplan Gardasee

Schiffe auf dem Gardasee fahren von Desenzano in Richtung Norden bis nach Malcesine und Riva. Von Riva können Sie zurückfahren über Gargnano, Salo und Desenzano.

Für Informationen zum Fahrplan der Schiffe am Gardasee hier klicken...

Mit der Autofähre gelangt man in 20 Minuten von Toscolano nach Torri. Auf der der Verona-Seite des Gardasees gibt es viel zu sehen: Gardaland, Thermalpark Colà, diverse Naturparks und Wasserparks, Luftseilbahn von Malcesine auf den Monte Baldo (in 1700 Meter  Höhe), Verona. Auf der Brescianer - Seite des Gardasees können Sie die schönen Städtchen Toscolano-Maderno, Gardone und Salo besuchen.

Für Informationen zum Fahrplan der Gardasee - Autofähre von Toscolano-Maderno nach Torri hier klicken...

Wanderung den Hügel hinauf zur südlich liegenden Burg von Garda (Rocca di Garda) und zur Kamaldulenser-Einsiedelei. Von den Resten der mittelalterlichen Burg hat man einen schönen Blick auf die gesamte Bucht von Garda bis nach S. Vigilio und auf den ganzen See.

Ausflug nach Molina - im Valpolicella - Gebiet, von Garda gut erreichbar: Park der Wasserfälle Parco delle cascate. Via Bacilieri 1, Molina di Fumane (VR) -  - Tel. +39 045 77 20 185

 

Link: https://www.parcodellecascate.it

 

Ausflug nach Caprino Veronese (Fraktion Spiazzi), ein Ort zu Füssen des Monte Baldo, von Weinbergen und Olivenhainen umgeben. Von dort kann man zahlreiche schöne Wanderungen unternehmen, wie z. Bsp. zur Wallfahrtskirche Madonna della Corona (Santuario Madonna della Corona in Spiazzi) aus den 16 Jh., welche sich inmitten von steilen Felswänden in einmaliger Lage befindet. (Wallfahrten vor allem im September und Oktber) Von hier geniessen Sie schöne Ausblicke in das unterhalb liegende Etschtal.

Die Wallfahrtskirche Madonna della Corona ist ein Ort der Stille und der Meditation, zwischen Himmel und Erde schwebend, versteckt im Herzen der Felsen des Monte Baldo. Sie liegt etwa 20 Kilometer vom Gardasee entfernt. Das Heiligtum im Felsen befindet sich in Spiazzi, wo Sie Ihr Auto parken und dann zum Heiligtum hinunter spazieren können. Beim Abstieg können Sie auch eine schöne Via Crucis bewundern, die aus 14 Stationen besteht.

 

Link: https://www.madonnadellacorona.it - Wallfahrtskirche Madonna della Corona auf dem Monte Baldo. Info auch in englischer Sprache.

Nördlich von Torri befindet sich der Ort Castelletto di Brenzone. Er  ist geteilt in einen Ortsteil mit touristischem, aber sehenswertem Hafen und dem alten, malerischen und historischen Ortsteil am Hang des Monte Baldo, der in einem Olivenhain liegt, der bis hinauf zum Monte Baldoreicht. Schöne Seepromenaden, Uferwege und Badestellen.

Sehr schön ist auch die kleine Wanderung von Castelletto di Brenzonehinauf nach Biaza,  in unberührter Landschaft.

 

Lohnende Wanderung in Richtung Süden nach Albisano und Strada dei Castei, alte Strassen-Verbindung oberhalb des Sees zwischen Torri und Garda, mit fantastischem Ausblicken auf die Punta San Vigilio, einem der schönen und idyllischen Orte des Gardasees. Man kommt über diese Strasse auch zur Felslandschaft am Hang des Monte Luppia, oberhalb von Brancolino, wo interessante Felszeichnungen aus der Jungsteinzeit entdeckt wurden.

 

Interessant ist auch ein Ausflug an das Westufer des Gardasees, und zwar mit der Autofähre nach Toscolano - Maderno, die tagsüber zirka jede Stunde verkehrt, und Sie in circa 20 Minuten mit dem Auto oder den Fahrrädern auf die andere Seeseite führt.

 

Wenn man von Torri mit dem Auto den Berg hinauffährt gelangt man zum Prada-Costabella-Sessellift in San Zeno di Montagna. Der originale Korblift Prada-Ortigaretta(2 Personen) mit 2 km Länge vom Parkplatz Prada (1.014 m) bis zum Rifugio Baita Turri(1.550 m), wird durch einen neuen Korblift ersetzt. Der Sessellift Ortigaretta-Costabella(1 Person) macht Platz für einen neuen Sessellift für zwei Personen und führt auf einer Strecke von 955 m bis zum Rifugio Fiori del Baldo(1.850 m).

Neben der allseits beliebten Seilbahn Malcesine, bringen nun auch diese beiden Lifte Berg- und Gardasee-Fans auf den Gipfel des Monte Baldo. Die neue Seilbahn Prada-Costabellaist eine interessante Alternative für Wanderer und Mountainbiker am südlichen Monte Baldo.

Wer den Aufstieg auf den Monte Baldonicht ganz schafft oder sich etwas Erleichterung wünscht, kann sein Bike auf beide Lifte mittels einer entsprechenden Vorrichtung an der Außenseite aufladen. Freuen Sie sich auf grenzenlosen Bike-Fun!

5. Restaurants

Locanda Perbellini Al Lago Ai Beati

Oberhalb von Garda mit herrlichem Blick auf den See kann man im Perbellini hervorragend jenseits jeder Touristenkost essen.

Adresse Via Val Mora 57, Garda

Telefon +39 045 657 31 14

 

Locanda Moscal

Guter und zuvorkommend Service. Gutes Essen.

Adresse Via Pigna 1, Affi (in der Nähe von Garda)

Telefon +39 045 626 03 09 und 327 770 97 94

Ruhetag Montag

Trattoria da Nanni

Guter Restaurant in der Nähe von Garda.

Adresse Via Gazzoli, Costermano sul Garda (VR)

Telefon +39 045 72 00 080

Osteria al Pescatore

Ausgezeichnetes Fischrestaurant am Hofen. Am besten probiert man das Menu. Nach dem Abendessen kann man am Abend im Hotel Garda Family House schlafen, wenn die Rückfahrt zur gemieteten Ferienwohnung weit weg liegt.

Adresse Via Imbarcadero 31, Castelletto di Brenzone

Telefon  +39 045 74 30 702

Hotel Garda Family House

Einfaches Hotel. Man kann hier nach dem Essen in der Osteria al Pescatore schlafen.

Adresse Via Beato Giuseppe Nascimbeni 12, Brenzone sul Garda

Telefon +39 045 65 98 700

Ristorante & Locanda Alla Fassa

Gutes Essen. Die Lage direkt am Gardasee sehr schön.

Adresse Via b. G. Nascimbeni 11/13, Castelletto di Brenzone (am See, in der Nähe von Torri)

Telefon +39 045 743 03 19

Ruhetag Dienstag

 

Taverna Kus

Sehr nettes Personal. Essen in guter Qualität in schönem Garten.

Adresse Contrada Castello 14, San Zeno di Montagna (oberhalb von Torri)

Telefon +39 045 728 56 67

6. Events

Events in Garda:

 

  • Italian Bodypainting Festival, in Garda, im Juni

  • Sardinen-Fest. Volksfest Sardellata al Chiar di Luna, in Garda, im Juli

  • Wochenmarkt in Garda, jede Woche, jeweils am Freitag

  • Caprino Veronese, in der nähe von Garda. Hier findet auch jährlich das Baldo Festival in Pazzon statt, mit einem reichen Programm.

Events in Torri:

 

  • Festa dei marroni. Marroni-Fest, in San Zeno, in der Nähe von Torri,  im Oktober

  • Wochenmarkt in San Zeno di Montagna, bei Torri, jede Woche, jeweils am Montag

  • Wochenmarkt in Torri del Benaco, jede Woche, jeweils am Montag

  • Via Crucis. Iin Brenzone, bei Castelletto di Brenzone, an Ostern

  • Vintage und Retro, antiker Kunsthandwerker-Flohmarkt, in Brenzone, bei Castelletto di Brenzone,von Juni bis August

  • Notti magiche. Magische Nächte, in Brenzone, bei Castelletto di Brenzone,im August

  • Punta veleno. Radrennen in Brenzone, bei Castelletto di Brenzone,im September

  • Wochenmarkt in Castelletto di Brenzone jede Woche, jeweils am Dienstag

Bucht von Garda und Landzunge Punta San Vigilio

Punta San Vigilio

Rad- und Wanderweg bei Garda

Wallfahrtskirche Madonna della Corona, beim Monte Baldo

Garda - Restaurant an der Seepromenade

Villa degli Albertini in Garda

Villa degli Albertini in Garda

Gardacqua Wellness-Center in Garda

Punta San Vigilio: Hafen und Restaurant

Garda - Platz mit Restaurant

Bucht und Strand bei Punta San Vigilio

Gardacqua Wellness-Center in Garda

  • Facebook
  • Instagram

© by Team Marsilva 2022