Venezia

Venezia (Venedig) wurde auf mehr als 100 kleinen Inseln in einer Adria-Lagune erbaut. Als Verkehrswege gibt es dort fast ausschließlich Kanäle, darunter den Canale Grande mit seinen Palästen aus der Renaissance und Gotik. Am zentralen Markusplatz befindet sich der Markusdom mit byzantinischen Mosaiken und der Glockenturm, von dem eine herrliche Aussicht über die roten Dächer der Stadt geniessen kann.

1. Sehenswürdigkeiten

Die Sehenswürdigkeiten von Venedig werden weiter unten im Detail beschreiben. Hier noch Informationen zu Ausflügen zu den Inseln bei Venedig.

Der Lido di Venezia ist ein 4 km² großer, vorgelagerter Küstenstreifen, der Venedig von der offenen Adria trennt. Bereits im 19. Jahrhundert entwickelte sich der Streifen zu einem eleganten Bade - Ort mit zahlreichen Luxushotels.

Murano bestehet aus sieben Inseln, welche durch Brücken miteinander verbunden sind. Auch hier finden wir das typische venezianische Erscheinungsbild. Bekannt ist Murano vor allem für seine Glaskunst. Viele Einwohner dieser Inseln arbeiten in einer der traditionellen Glasbläsereien und exportieren ihre Waren in die ganze Welt. Eine Anfahrt ist nur mit dem Boot möglich. Regelmässig fahren Wasserbusse vom Zentrum von Venedig zu dieser Insel (Fahrzeit wenige Minuten). Viele Touristen fahren nach Murano, und dann weiter zu den ebenfalls sehenswerten Inseln Burano oder Torcello.

2. Markusplatz & Markusdom & Dogenpalast

Markusplatz - Der bedeutendste und wohl berühmteste Platz Venedigs ist 175 Meter lang und misst 82 Meter in der Breite.

Geprägt wird das Bild des Markusplatzes, der einst als Salon Europas bezeichnet wurde, von der Basilika di San Marco (Markuskirche), die dem Platz auch seinen Namen verleiht. Zur Hauptreisezeit wird der Markusplatz von unzähligen Touristen, Fotografen und Tauben bevölkert.

 

Markusdom - Die Basilika di San Marco war das zentrale Staatsheiligtum der früheren Republik Venedig.

Besonderes Wiedererkennungsmerkmal des Markusdoms sind seine fünf Kuppeln.

Aber nicht nur von außen, auch von innen ist das byzantinisch anmutende Gotteshaus voller Sehenswürdigkeiten:

Zahlreiche Mosaike, Gemälde und Altäre, allen voran das imposante Goldantependium des Hochaltars, die sogenannte Pala d’oro, schmücken den in drei Schiffe geteilten Kirchenraum.

Der Dogenpalast (Palazzo Ducale) ist eines der Highlights in Venedig. Zur Zeit der Republik Venedigs war der Palast ein Sinnbild für die Macht, Kunst und Kultur des Reiches. Hier regierte der höchste Beamte der Republik, der Doge.

Ursprünglich war der im 11. Jahrhundert gegründete Palazzo Ducale ein Schloss. Erst im 15. Jh. erhielt er seine gotische Bauform.


Der Campanile die San Marco ist Teil des Markusdoms. Er ist mit einer Höhe von 98,6 Metern das höchste Gebäude der gesamten Stadt Venedig. In seiner ursprünglichen Funktion diente die Turmspitze den Schiffen, die sich der Lagune näherten, als Leuchtturm. Vom Campanile aus kannst Du die gesamte Lagune überblicken.

Seufzerbrücke - Weil die Brücke den Dogenpalast mit den Prigioni Nuove (Neue Gefängnisse) verbindet, konnten die Gefangen vor der Inhaftierung von der Brücke aus mit einem tiefen Seufzen den letzten Blick auf die Freiheit werfen, deshalb der Name: Seufzerbrücke. Die Seufzerbrücke ist 11 Meter lang und von der Meerpromenade aus gut sichtbar. Zugang zur Seufzerbrücke erhält man bein der Besichtigung des Dogenpalastes.

Link: http://www.basilicasanmarco.it/ - Basilica di San Marco

Link: https://palazzoducale.visitmuve.it/de/home/ - Dogenpalast

Link: https://correr.visitmuve.it/de/home/ - Museo Correr

3. Canal Grande & Rialto-Brücke

Fast 4 km schlängelt sich der Canal Grande durch die Stadt. Die Breite des Kanals schwankt zwischen 30 und 70 Metern. Die Hauptwasserstraße der Lagunen - Stadt trennt die Stadtsechstel (Sestieri) San Marco, Cannaregio und Castello (auf der linken Seite) von den Stadtteilen Dorsoduro, San Polo & Santa Croce, die auf der rechten Kanalseite liegen. Gesäumt wird der Canal Grande über 200 herrschaftlichen Palästen, die das gesamte Stadtbild prägen.

Eine Gondelfahrt auf dem Canal Grande und den umliegenden kleineren Kanälen ist ein weiterer Highlight beim Aufenthalt in Venedig.

Die Rialtobrücke, die älteste Brücke der Stadt, ist eine der bekanntesten Bauwerke der Lagunenstadt, und daher ein Highlight von Venedig. Der Name der Brücke stammt vom Quartier Rialto in San Polo, welches vor etlichen Jahrhunderten zu einem der bedeutendsten Handelsplätze Venedigs gehörte.

4. Cannaregio-Quartier & Theater & Museen

Das Quartier Sestiere Cannaregio befindet sich im Norden der Stadt und ist von Bahnhof zu Fuss einfach zu erreichen. Bei einem Spaziergang durch dieses Quartier kann man folgende Sehenswürdigkeiten bewundern: Chiesa di San Simeon Piccolo - Chiesa degli scalzi - Santuario di Santa Lucia - Palazzo Labia (im 17. Jh. Realisiertes Gebäude. Im Ballsaal kann man Fresken von Gianbattista Tiepolo bewundern) - Palazzo Savorgnan - Il ponte delle Guglie - Il Ghetto ebraico di Venezia (eine der hystorisch und kulturell interessantesten Zonen der Stadt)  - Museo Ebraico - Casa del Tintoretto (man kann hier das Haus eines der Protagonisten der venezianischen Kunst bewundern: der Tintoretto)  - Chiesa della Madonna dell'Orto (eines der wichtigsten Monumente von Venedig. Eine prestigeträchtige Architektur aus dem 13. Jh. )

Das Gran Teatro La Fenice wurde im Jahre 1792 eröffnet, nachdem das zuvor bedeutendste Opernhaus der Stadt durch ein Feuer vernichtet wurde. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts erlitt das Opernhaus das gleiche Schicksaal wie sein Vorgänger. Anhand von Fotos und Filmdokumenten hat man das Teatro La Fenice bis ins kleinste Detail originalgetreu rekonstruiert und der Opernbetrieb wurde 2004 wieder aufgenommen.

Link: https://www.teatrolafenice.it/en/ - Theater La Fenice Venezia

Peggy Guggenheim Collection - Ein weiterer Highlight von Venedig, vor allem für Kunstinteressierte, ist die Peggy Guggenheim Collection. Die Sammlung moderner Kunst befindet sich im wunderschönen Palazzo Venier dei Leoni am Canal Grande und wurde im Jahr 1980 als Museum eröffnet. Hier lassen sich unter anderem Kunstwerke von Pablo Picasso, Max Ernst, Wassily Kandinsky, Piet Mondrian und Hans Arp bewundern.

Link: https://www.guggenheim-venice.it/ Peggy Guggenheim Museum

Als Scuole bezeichnete man in der Republik Venedig Zusammenschlüsse, Gilden, Zünfte sowie andere geistliche und karitative Verbindungen. Die bis heute am besten erhaltene Scuole Venedigs ist die Scuola Grande di San Rocco.

Im Innern befinden sich Wand- und Deckengemälde vom berühmten italienischen Maler Tintoretto.

Bei Besichtigung der Gemälde in ihrer chronologischen Reihenfolge beginnt man in der Sala dell'Albergo, in der Werke von Tintoretto ausgestellt sind, die er zwischen 1564 und 1567 geschaffen hat. Weiter gehts dann zur Besichtigung weiterer Werke in den Sälen Sala Superior und Sala Terrana.

Museo Ca Pesaro. Für Liebhaber moderner Kunst des 20. Jahrhunderts unbedingt empfehlenswert.

Die Skulpturensammlung ist überwältigend  gut.  Die Gemälde sind ebenfalls gut ausgewählt und aufeinander abgestimmt.

Link: https://capesaro.visitmuve.it/de/home/ - Museum Ca Pesaro

5. Restaurants

Estro - Restaurant

Die moderne Önothek mit Küche befindet sich abseits vom Touristentrubel von Venedig. Zu den biologischen Weinen werden mittags und abends mediterrane und regionale Gerichte serviert. Herzlicher Empfang, superfreundlicher und versierter Service.

Adresse Calle Crosera, sestiere Dorsoduro 3778, Venezia

Telefon +39 041 476 49 14

Ruhetag Dienstag

 

Wistèria - Restaurant

Perfekter Service. Fischrestaurant mit herausragendem Essen. Gute Weine. Super schöne Location.

Adresse Fondamenta del Forner, sestiere San Polo 2908, Venezia

Telefon +39 041 524 33 73

Ruhetag Mittwoch

 

Ai Gondolieri - Restaurant

Hinter dem Guggenheim - Museum liegt dieses rustikales Lokal , das eine fantasievolle Karte (ohne Fischgerichte) der klassischen und venetischen Tradition vorstellt.

Adresse Fondamenta de l'Ospedaleto, sestiere Dorsoduro 366, beim Ponte del Formager, Venezia

Telefon +39 041 528 63 96

 

Antinoo's Lounge & Restaurant

Das Designer - Restaurant im Luxushotel Centurion Palace direkt am Canal Grande verwöhnt seine Gäste mit farbenfrohen, modernen und kreativen Gerichten.

Adresse Calle del Bastion, sestiere Dorsoduro 173, Venezia

Telefon +39 390 413 42 81

 

Vini da Gigio - Restaurant

Im Stadtbezirk Cannaregio rustikales Ambiente und informeller Service in einer Gaststätte mit sichtbarer Küche, die Fleisch - und Fischgerichte anbietet. Absolut perfekter freundlicher Service. Reichhaltige Speisekarte und Tagesempfehlungen

Adresse Calle Stua Cannaregio, sestiere Cannaregio 3628, Venezia

Telefon +39 041 528 51 40

Ruhetag Dienstag

 

La Colombina - Restaurant

Kleine Trattoria. Traditionelle Küche mit modernem Einschlag. Authentische Atmosphäre. Abseits des Tourismus draußen sitzen und tolles Essen genießen können, das finden Sie hier.

Adresse Campiello del Pegoloto, sestiere Cannaregio 1828, Venezia

Telefon +39 041 522 26 16

Ruhetag Mittwoch

 

Ai Mercanti - Restaurant

In einem kleinen Innenhof im Zentrum versteckt, finden Sie dieses familiengeführte Restaurant. Zeitgemäße einfallsreiche und ansprechende Küche. Interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Adresse Corte Coppo, sestiere San Marco 4346/a, Venezia

Telefon +39 041 523 82 69

Ruhetage Sonntag und Montag

 

Bistrot De Venise

Gemütliche Atmosphäre, in einem typischen Lokal. Tolles Restaurant mit ausgezeichnetem Essen

Adresse Calle dei Fabbri, sestiere San Marco 4685, Venezia

Telefon +39 041 523 66 51

 

L'Osteria di Santa Marina

Osteria mit vielen guten Fischgerichten. Traditionell, innovativ und kreativ. Super Service, sehr aufmerksam und freundlich.

Adresse Campo Santa Marina, sestiere di Castello 5911, Venezia

Telefon +39 041 528 52 39

Ruhetag Sonntag

 

Local - Restaurant

Ausgezeichnetes Essen und sehr freundlicher und aufmerksamer Service. Gelungene Kompositionen aus venezianischen, kanarischen und asiatischen Einflüssen.

Adresse Salizzada dei Greci, sestiere Castello 3303, Venezia

Telefon +39 041 241 11 28

Ruhetage Montag und Dienstag

 

Hostaria da Franz

Das Lokal ist klein, aber behaglich. Das Essen und der Service sind gut. Die Fischgerichte, die sich nach dem Fang des Tages richten, werden mündlich angesagt.

Adresse Salizada Sant'Antonin, sestiere Castello 3499, Venezia

Telefon +39 041 522 08 61

 

Trattoria Corte Sconta

Nette Trattoria, mit einer jahrhundertealten Rebe in der Weinlaube im Innenhof, der im Sommer bewirtschaftet wird. Gute typische Küche aus Venedig und dem Meer.

Adresse Calle del Pestrin, sestiere Castello 3886, Venezia

Telefon +39 041 522 70 24

Ruhetag Sonntag und Montag

 

Locanda Cipriani

Der Abstecher von Venedig nach Torcello gehört zu den Highlights, es ist ein wunderschöner Ausgleich zum turbulenten Treiben in Venedig. Das Lokal ist äußerst gepflegt, gediegen und setzt auf Understatement. Der bezaubernde, liebevoll gepflegte Garten mit Granatapfelbäumen, Blumen und Kräutern lädt zum Verweilen ein. Gutes Essen und Service.

Adresse Piazza Santa Fosca 29, Torcello

Telefon +39 041 73 01 50

Ruhetag Dienstag

Oniga - Restaurant

Gutes italienisches Essen mit tradizionellen Gerichten. Ausserordentlich aufmerksames und freundliches Personal. Restaurant befindet sich bei der Piazza "Campo San Barnaba", Vaporetto Haltestelle am Canal Grande "Cà Rezzonico".

Adresse Dorsoduro 2855, Venezia

Telefon +39 041 522 44 10

​​

La Bitta - Restaurant

Leckeres Esses zu guten Preisen. Freundliches Personal.

Adresse C. Lunga S. Barnaba 2753/A, Venezia

Telefon +39 041 523 05 31

Ruhetag Sonntag

 

Trattoria Pizzeria Pan e Vino

Kleine Trattoria mit gutem, typisch italienischem Essen. Freundliches Personal. Leckere Speisen mit Preisen auf durchschnittlichem Niveau.

Adresse C. Lunga S. Barnaba 2861, Venezia

Telefon +39 041 312 00 45

6. Events
  • Neben den Filmfestspielen ist der Karneval in Venedig eines der jährlichen Highlights. Zu etwas ganz Besonderem wird die venezianische Form des christlichen Festes durch die weltberühmten Masken und imposanten Feuerwerke.  Die Ursprünge des Karnevals in Venedig liegen im 12 Jahrhundert und damit tief in der Vergangenheit. Durch den Film Casanova bei der Biennale 1979 wurde die Renaissance das venezianischen Karnevals eingeleitet. Der Karneval findet jedes Jahr Ende Januar Anfangs Februar statt.

  • Filmfestspiele

  • Biennale Arte di Venezia (Internazionale Kunstausstellung in Venedig, von Mai bis November)

Venedig

Venedig

Venedig

Venedig

Venedig

Venedig

Venedig

Venedig

Venedig

Venedig

Venedig

Venedig

  • Facebook
  • Instagram

© by Team Marsilva 2022