Manerba & Desenzano

Manerba del Garda ist eine Gemeinde mit mehreren kleinen Dörfern zwischen Olivenhainen und Weingärten. Die Gemeinde Manerba mit wunderschöne Aussichten auf den Gardasee und vielen herrliche Badestränden und Campingplätzen ist ein beliebtes Familienurlaubsziel.

Moniga del Garda liegt direkt am See, mit malerischem kleinem Hafen, und ist mit seinen schönen, einladenden Kiesel-Stränden und Campingplätzen ein beliebtes Familienurlaubsziel. In der Gegend interessante Weinproduktion.

 

Desenzano del Garda ist die grösste Stadt am See, und besitzt wunderschön restaurierte Handelshäuser rund um den Hafen und viele interessante Läden und Shoppingcenter. Es bietet mit seinen grossen Diskos, Bars und Restaurants ein buntes Nachtleben am See. Die Strandpromenade von Desenzano Lungolago Cesare Battistilädt zum spazieren ein.

 

Lonato ist ein eindrucksvolles, von gewaltigen Zinnen-Mauern und zahlreichen Stadt- und Kirchentürmen geprägtes lombardisches Städtchen, mit Festungshügel auf dem eine gewaltige Burgruine steht.

1. Sehenswürdigkeiten

Auf Radtouren oder auf den Wanderrouten rund um den Urlaubsort Manerba können Sie sich perfekt in einer unvergesslichen Landschaft, die alpine und mediterran Umgebung verbindet, erholen. Die Umgebung von Manerba mit vielen Olivenbäumen und Weinbergen ist immer eine Wanderung wert, und Sie können unterwegs in eines der kleinen Restaurants einkehren und die landwirtschaftlichen Produkte kosten.

 

Bei Manerba können Sie zirka 11 km entlang der Strandpromenade Lungolago Maurizio Olivarewandern. Hier befindet sich der grosse und langgezogene Strand Spiaggia La Romantica, ein beliebter Strand mit Bars, Restaurants, Liegestuhlverleih und Wassersportmöglichkeiten. Die Vegetation bietet auch Schattenplätze am Wasser. Ideal für Familien.

 

Eine einfache Bergwanderung führt von Manerba hinauf zur Rocca di Manerba, mit herrlichen Ausblicken auf den See. Zirka 150 Höhenmeter für Auf- und Abstieg. Gehzeit zirka 30 Minuten, bei Rundtour zirka 2 Stunden.

Link: https://www.comune.padenghesulgarda.bs.it - Touristische Informationen zur Gegend bei Padenghe/Moniga, aber nur auf italienisch.

 

In Desenzano ist die prächtige Pfarrkirche und Dom Santa Maria Maddalena(15. Jh.) besuchenswert. Sie liegt westlich des Marktplatzes. Renaissancebau mit schöner Fassade und im Innern sehenswerten Ölgemälde. In einer Kapelle befindet sich das Meisterwerk der Kirche, L'Ultima Cena (das letzte Abendmal)von Giovanni Battista Tiepolo (18. Jh.).

 

Desenzano: Gleich hinter der Kirche befindet sich die Villa Romana, bestehend aus hochinteressanten Ruinen einer römischen Prunkvilla (3. Jh.), mit farblich und zeichnerisch wunderschönen Fussbodenmosaiken.

 

Regelmässig findet in Desenzano ein interessanter Antiquitätenmarkt statt. Ein Besuch lohnt sich. Zudem bekommt man einen Hauch lebendiger Vergangenheit in Desenzano jeden Dienstag zu spüren, wenn der grosse Wochenmarkt den Platz, den Hafen und die Seitenstrassen mit einer Unzahl von Verkaufsständen füllt.

2. Rocca di Manerba

Bei Manerba befindet sich der grosse Felsen Rocca di Manerba, ein wunderschöner Aussichtspunkt, mit herrlicher Aussicht auf den Gardasee, die Halbinsel Punta Belvedere und die Inseln San Biagio und  Isola del Garda.  

Die Felsen fallen hier sekrecht in den See. Zu Römerzeiten hatte die Göttin Minerva hier ihren Tempel

Oberhalb der steilen Klippen führen heute schöne Naturspaziergänge durch den Park. Die Aussicht auf die Inseln San Biagio und Isola del Garda vor der majestätischen Bergkulisse des nördlichen Sees ist atemberaubend. Die archäologischen Fundstücke der Rocca di Manerba sind in einem kleinen Museum zusammengetragen worden.

Link: https://www.riservaroccamanerba.com

3. Baden, Sport & Golf

Die Gemeinde Manerba besitzt wunderschöne Uferzonen mit schönen langen Badestränden und ist deshalb ein beliebtes Familien - Urlaubsziel (Kinderfreundliche Campingplätze). Schöne Badestellen am Ufer der Zypresseninsel San Biagio. Ferner Badestrand Spiaggia Porto Torchio(Kinderfreundlich). Weitere Badestellen befinden sich am Ufer der Zypresseninsel San Biagio.

 

Südlich von Moniga liegt die Ortschaft Padenghe mit seinem langgezogenen Strand und dem Lido della Rocchetta(Kinderfreundlich)

 

Golf in der Nähe von  Moniga und Padenghe:

Arzaga Golf Club in Caltavagese della Riviera (18+9-Loch Platz).

Adresse: Palazo Arzaga loc. Carzago, Calvagese della Riviera.

Telefon +39 030 68 06 266 .

Link: https://www.arzagagolf.it

 

Golf in der Nähe von Moniga und Manerba:

Garda Golf Country Club - Via Angelo Omodeo 2 - Soiano del Lago (BS).

Link: https://www.gardagolf.it

 

Bei Desenzano (Fraktion Rivoltella) befindet sich der Badestrand Spiaggia d'Oro(Kinderfreundlich).

Zu erwähnen ist zudem der Sandstrand am neu eröffneten Malemi Club and Beach.

Waterland (Vormals Ninfee Parkgenannt). (Wasser- und Wellness Park bei Desenzano)

Link: https://www.leninfeedelgarda.it - Wasserpark bei Desenzano, in Via del Pilandro 7. Informationen auf italienisch.

Park Parco Le Quietebei Lonato

Link: https://www.parcolaquiete.it - Aquapark/Wellnesspark bei Desenzano/Lonato. Informationen nur auf italienisch.

4. Ausflüge

Zwischen Manerba und San Felice del Benaco, inmitten von Weingärten, liegt die sehenswerte Wallfahrtskirche Madonna del Carmineoder Santuario del Carmineaus dem 15 Jh. mit bedeutendem Freskenschmuck.

 

Ganz in der Nähe von Manerba und der Rocca di Manerbaliegt der romantischer kleiner Ort mit Hafen Porto Dusano, an einem nach Süden gewandtem steilen Küstenstreifen.

 

Die Burg von Moniga del Garda (Castello di Moniga) ist eine mittelalterliche Burg, am Westrand des kleinen Ortes Moniga del Garda. Die Burg thront auf einem kleinen Hügel, dessen mit Olivenbäumen bewachsene Flanken leicht abfallen, hoch über dem Gardasee. In der Burg von Moniga findet man Wohnhäuser innerhalb der Festungsmauern.

 

Ausflug nach Soiano al Lago, das höchste Dorf des Valtenesi. Liegt um eine kleine Festungsanlage und Pfarrkirche, mit schönen Gemälden und beeindruckender Orgel und schöner Aussicht auf den Gardasee. Besuchenswert ist auch die Chiesetta di San Carloim Ortsteil Chizzoline, Kirche aus dem 16 Jh. mit schönen Gemälden.

 

Ausflug nach Polpenazze del Garda, ein idyllischer Ort in den Hügeln des Valtenesi - Riesige barocke Pfarrkirche mit malerischer Aussicht auf den Gardasee.

 

In der Umgebung von Manerba und Moniga befinden sich zahlreiche Weingüter (Wein, Olivenöl und Trüffel Gebiet).

 

Ausflug nach Lonato. Ein eindrucksvolles, von gewaltigen Zinnen-Mauern und zahlreichen Stadt- und Kirchentürmen geprägtes lombardisches Städtchen, mit Festungshügel auf dem eine gewaltigen Burgruine steht. Von den Zinnen der Festung La Roccahat man einen wunderschönen Blick auf den Gardasee.

Sehenswert ist der Marktplatz mit Torre Maestraaus dem 15 Jh. und der zweite Marktplatz, die Piazza Centralemit dem Palazzo Municipaleund seiner offenen Säulenhalle. Im Nordteil des Städtchens befindet sich die Kirche Santa Maria del Corlooder Santa Maria dei Disciplinimit einem wunderschönen Kirchenraum.

Oberhalb der Altstadt von Lonato erhebt sich die mächtige, im 14. Jahrhundert von der Republik Venedig gegründete Festung La Rocca, die erst durch Napoleon Bonaparte erobert wurde und anschließend an Österreich fiel. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts war die Burg dann verwaist, bis Ugo da Como, ein Senator aus dem nahen Brescia, die Bastion im Jahr 1906 in seinen Besitz brachte und die Anlage gründlich renovierte. Anschließend bezog er die Festung und richtete hier gleichzeitig eine kulturell bedeutsame Stätte ein. Heute kann das Haus Casa del Podestàbesichtigt werden, in dem Ugo da Como damals wohnte und das nun besonders für Liebhaber von Antiquitäten, Gemälden und sonstigen Kostbarkeiten interessant ist. Nur ein paar Schritte entfernt befindet sich die ebenfalls von Ugo da Comoinstallierte Bibliothek, die einer der wohl wichtigsten Sammlungen in ganz Italien ihr eigen nennt.

Link: https://www.fondazioneugodacomo.it

 

Ausflug nach Montichiari

 

Castello Bonoris, Piazza Santa Maria 36, Montichiari - geöffnet von April bis Oktober.

Das Schloss Bonoris wurde Ende des 18. Jahrhunderts auf den Ruinen einer bereits bestehenden mittelalterlichen Festung errichtet. Das Schloss ist von einem weitläufigen Park umgeben und befindet sich auf dem Hügel von San Pancrazio mit malerischem Blick auf den historischen Kern der Stadt. Die Türme und Zinnen-bewehrten Mauern wurden mit großer Aufmerksamkeit für Verteidigungsdetails gebaut. Das wunderschöne Interieur ist mit edlen Materialien, Dekorationen, Fresken und Möbeln ausgestattet.

 

Museo Lechi, Via Martiri della Liberta 33, Montichiari - normalerweise geöffnet von Mittwoch bis Sonntag.

Das Museum zeigt die Schenkung einer bedeutenden Kunstsammlung der Grafen Piero und Luigi Lechi, Nachkommen der berühmten napoleonischen Generäle, an die Stadt Montichiari.Zu sehen sind etwa 350 Kunstwerke, darunter Gemälde, Zeichnungen, Drucke und Porzellan, die von ihrer Familie geerbt wurden.

Im Lechi Museum finden auch regelmässig interessante Sonderausstellungen statt.

Ausflug nach Solferino und San Martino della Battaglia.

 

Solferino und San Martino - Adresse Via Torre 2, San Martino della Battaglia, Desenzano del Garda

Am 24. Juni 1859 kämpften hier die Franzosen unter Napoleon III gegen das österreichische Heer von Kaiser Franz Joseph I. Dieses ausserordentlich blutige Ereignis war für den Genfer Henry Dunant der Anlass, das Rote Kreuz ins Leben zu rufen. Daran erinnert eine Gedenkstätte. In den Räumen des Museums werden Waffen, Uniformen und andere Erinnerungstücke aufbewahrt. Von der Terrasse auf dem Turm, die man über eine 400 Meter lange Rampe erreicht, sieht man das Südufer des Gardasees und die Bauernhöfe, die in der Schlacht eine Rolle gespielt haben. Im Hintergrund sind die Umrisse deer Voralpen und des Monte Baldo zu erkennen.​

 

In der Nähe von San Martino della Battaglia befindet sich der Ort Castellaro Lagusello. Hier befindet sich das Regionale Naturreservat in den Moränen von Castellaro Lagusello, ein wahres Spektakel für alle Liebhaber der Natur.

Das Gebiet umfasst 271 Hektar in den Gemeinden von Monzambano und Cavriana und ist von grosser ökologischer Bedeutung. Das Naturschutzgebiet ist dank zahlreicher Feuchtgebiete und Wasserflächen, wie dem herzförmigen See von Castellaro, durch eine große Artenvielfalt gekennzeichnet. Das Reservat gehört zum Mincio-Park, der 2011 von der Europäischen Union zur touristischen Destination of Excellence ernannt wurde, da er mit einer Ausdehnung von 15 km das größte Sumpf- und Feuchtgebiet Europas ist. In einem verzweigten Labyrinth von Kanälen und Bächen, zwischen denen sich Sümpfe und Wasserpfützen bilden, finden bis zu 99 Vogelarten Schutz und Nahrung. Es handelt sich dabei sowohl um sesshafte als auch wandernde und überwinternde Vögel, von denen 12 Arten von gemeinschaftlichem Interesse sind. Einer der faszinierendsten Vögel des Regionalen Naturreservats in den Moränen von Castellaro Lagusello ist der herrliche Bienenfresser (Merops apiaster) mit einem bunten Gefieder und einem langen, nach unten gebogenen Schnabel. Seit Mitte der 90er Jahre lässt er sich jedes Jahr von April/Mai bis Ende August im Reservat nieder, eine der wenigen Gegenden Italiens, in denen er sich auch fortpflanzt.

5. Restaurants & Weinanbaugebiet Manerba / Moniga

Il Rivale l'Osteria di Palazzo

Hoher Standard, perfekt, zu empfehlen.

Adresse Via Guglielmo Marconi 93, Padenghe sul Garda (in der Nähe von Moniga)

Telefon +39 030 207 77 84

 

Ristorante Aquariva

Sehr schönes Restaurant, mit sehr aufmerksamer Bedienung. Gute Küche.

Adresse Via Guglielmo Marconi 57, Padenghe sul Garda (in der Nähe von Moniga)

Telefon +39 030 990

 

 

L'Osteria H20

Sehr schöne Terrasse zum Garda See hin. Freundlicher Empfang, angenehmes Ambiente. Leckeres Essen.

Adresse Via Pergola 10, Moniga del Garda

Telefon +39 0365 50 32 25

Ruhetag Montag

 

Villa Aurora

Freundlicher Empfang, optimaler Service und gute Speisen.

Adresse Via Ciuccani 1/7, Soiano del Lago (bei Moniga del Garda)

Telefon +39 0365 67 41 01

Ruhetag Mittwoch

 

La Corte Antica

Gutes Essen , hervorragende Präsentation mit schöner Optik, tolle Geschmackserlebnisse und freundliches Personal. Gemütlicher Innenhof.

Adresse Via Marchesini 18/f, località Montinelle, Manerba del Garda

Telefon +39 0365 55 29 96

 

Ristorante Capriccio

Top Lokal, guter Service und ausgezeichnete Qualität der Speisen.

Adresse Piazza San Bernardo 6, Manerba del Garda

Telefon +39 0365 55 11 24

Ruhetag Dienstag

 

Osteria Dalie e Fagioli

Das Restaurant ist innen sehr gemütlich eingerichtet, das Personal sehr aufmerksam und freundlich. Das Essen ist sehr gut mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis

Adresse Via Campagnola 45, Manerba del Garda

Telefon +39 0365 190 33 11

Ruhetag Donnerstag

 

Casa Leali

Schönes Ambiente. Der junge Chefkoch und sein Team zaubern phantastische Speisen auf den Tisch.

Adresse Via Valle 1, Puegnago sul Garda (bei Manerba)

Telefon +39 366 529 60 42

Ruhetage Montag und Dienstag

Taverna Picedo

Gutes Restaurants auf den Hügeln oberhalb von Manerba / Moniga.

Adresse Via Sotto Raso 7, Polpenazze del Garda

Telefon +39 0365 67 41 03

Ruhetag Montag

Da Oscar

Feines, geräumiges Restaurant an den Hängen oberhalb des Gardasees – ausgezeichnete Küche, im Sommer auch auf der großen Terrasse

Adresse Via Barcuzzi 16, Barcuzzi (bei Lonato del Garda)

Telefon +39 030 913 04 09

Ruhetag Montag

Weinanbaugebiet Manerba / Moniga

 

Valtènesi heißt die ländliche Gegend, die sich zwischen Desenzano und Salò im Südwesten des Gardasees ausdehnt und mit ihren Moränenhügeln ein gutes Weinbaugebiet darstellt.

Falls Sie eine Wein-Degustation machen wollen, reservieren Sie diese am besten ein paar Tage vorher, normalerweise wird für die Führung eine gewisse Gebühr erhoben.

 

 

Cantine e Frantoio Cav. Avanzi

Hier findet man auch einen guten Franciacorta Schaumwein mit der Bezeichnung: La Romantica

Adresse Via Trevisago 19, Manerba del Garda

Telefon +39 0365 55 10 13

 

Azienda Agricola Delai Sergio

Adresse Via A. Moro 10, Puegnago del Garda (bei Manerba)

Telefon +39 0365 55 55 27

 

Azienda Agricola Monte Cicogna

Adresse Via delle Vigne 6, Moniga del Garda

Telefon +39 0365 50 32 00

 

Pasini San Giovanni

Sie können hier mehr über die Welt des Weins erfahren, die Kellerei besichtigen und die Weine verkosten.

Adresse Via Vidella 2, Raffa di Puegnago (bei Manerba)

Telefon +39 0365 65 14 19

Azienda Agricola Cantrina

Degustation und Besichtigung der Kellerei gegen Voranmeldung. Preis ab Euro 20

Adresse Via Colombera 7, Bedizzole (bei Manerba / Moniga)

Telefon +39 030 687 10 52

6. Events

Events bei Manerba/Moniga:

 

  • Valtenesi Air show, mit der italienischen Kunstflugsstaffel, bei Manerba, im September

  • Weinfass - Wettrollen Palio delle Botti della Valtenese, in Polpenazze,bei Manerba, findet jährlich statt

  • Weinfest Fiera del Vino, mit Degustation der lokalen Produkte, in Polpenazze, bei Manerba, im Juni

  • Biofest. In Polpenazze, bei Manerba, im August

  • Wochenmarkt in Manerba, jede Woche, jeweils am Freitag

  • Wochenmarkt in Polpenazze, bei Manerba, jede Woche, jeweils am Samstag

  • Weinfestival Italia in Rosa. Degustation von Chiaretto und  Rose-Weinen, in Moniga del Garda, im Juni

  • Wochenmarkt in Moniga del Garda jede Woche, jeweils am Montag

  • Wochenmarkt in Padenghe, bei Moniga del Garda, jede Woche, jeweils am Samstag

Events bei Desenzano:

  • Märkte und Live-Musik Notti Bianche. Der Event findet in Desenzano jeden Mittwoch statt, von Juni bis September

  • Schlacht bei San Martino. Nachstellung der historischen Schlacht, bei Desenzano, im Juni

  • Sommerfest Festa del lago e dell'ospite, mit Gastfreundschaft und Spass, in Desenzano, im August

  • Weinfest und Volksfest, in San Martino della Battaglia, in der Nähe von Desenzano, im August.

  • Strassenkünstler-Festival, in Lonato, bei Desenzano, im August

  • Wochenmarkt in Desenzano, jede Woche, jeweils am Dienstag

  • Wochenmarkt in Lonato, bei Desenzano, jede Woche, jeweils am Donnerstag

Sicht von Rocca di Manerba

Manerba - Camping San Biagio und Isola San Biagio

Isola del Garda und Rocca di Manerba

Bar/Restaurant bei der Burg von Moniga

Burg Castello di Moniga

Sicht von Rocca di Manerba über den ganzen Gardasee

Camping San Biagio bei Isola San Biagio

Festungsturm in Moniga

Burg von Moniga - Wohnhäuser innerhalb der Festungsmauern

Antike Ruinen bei Rocca di Manerba

Rocca di Manerba - Antike Ruinen

  • Facebook
  • Instagram

© by Team Marsilva 2022